Zurzeit entsteht auf dem Gelände am Ehlersdamm neben unserem Kinderhaus das neue Kreativ- und Therapiezentrum ORANGE HOUSE. Träger der Einrichtung ist die Diakonische Jugendhilfe Bremen. Die Einrichtung wird von der Hoffmann Group Foundation finanziert. Dazu fand am 06.10.2016 die Vertragsunterzeichnung in der Münchner Zentrale der Hoffmann Group, zwischen Herrn Dr. Martini (Vorstandsmitglied Stiftung St. Petri Waisenhaus von 1692 in Bremen und Bauherr des ORANGE HOUSE Nord), Bernd Schmitt (Geschäftsführer der Diakonischen Jugendhilfe Bremen als Betreiber des ORANGE HOUSE Nord) sowie den Gesellschafterinnen der Hoffmann Group Foundation, Frau Heinrich und Frau Januschke-Bleicher, statt.
Das Richtfest wird am 20. Januar 2017 gefeiert. Wir freuen uns bereits auf die Eröffnung des Hauses im Sommer 2017.

Besuch aus München
Um das Richtfest des ORANGE HOUSE Bremen, das am 20. Januar 2017 stattfinden wird, gemeinsam zu planen, reiste Herr Langer, Foundationmanager der Hoffmann Group, extra aus München an. Zusammen mit Herrn Bellmann und Frau Saße von der Hoffmann Group in Achim, Cornelia Bein von der jub, Friederike Apel von St. Petri und Ellen Gutschmidt vom ORANGE HOUSE Bremen wurden alle Vorbereitungen für das Richtfest besprochen.

Unterstützung bei der Planung gab es auch von Gabriele Erber und Daniela Halbfas, die den Besuchern und Besucherinnen der Hoffmann Group den heilpädagogisch-psychologischen Bereich, vor allem die Arbeit der Reittherapeutinnen, vorstellten. Ab Anfang Januar ist der Aufbau des Hauses geplant, so dass die Gäste beim Richtfest den Rohbau begehen können.

News 4 KW 2017
Das ORANGE HOUSE Bremen feiert Richtfest.
Am 20. Januar konnte das ORANGE HOUSE im Bremer Osten mit rund 150 Gästen sein Richtfest feiern. Aufgrund der besonderen Bauweise des Holzhauses wurde auch gleichzeitig die Grundsteinlegung begangen. Zu diesem Anlass war Frau Heinrich, eine der beiden Geschäftsführerinnen der Hoffmann Group Foundation, zusammen mit dem Geschäftsführer der Hoffmann Group, Herrn Dr. Blackburn, aus München angereist. Frau Heinrich eröffnete das Richtfest und stellte in ihrer Rede dar, wie wichtig der Hoffmann Group Foundation die Förderung von traumatisierten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen ist und dass das ORANGE HOUSE dafür einen wunderbaren Rahmen bietet.

Anschließend sprach Herr Dr. Martini für die Stiftung St. Petri Waisenhaus von 1692 in Bremen. Die Stiftung stellt das Grundstück und ist damit Bauherrin.

Bernd Schmitt bedankte sich danach bei der Hoffmann Group Foundation für dieses einzigartige Projekt und erläuterte, warum vor allem Bremen, das deutschlandweit die höchste Kinderarmutsrate hat, von dem ORANGE HOUSE besonders profitieren kann.

Der Architekt, Herr Tilgner von Tilgner & Grotz, erklärte anschließend die Bauweise des ORANGE HOUSE und führte die Zeremonie zur Versenkung der Zeitkapsel in den Holzrahmen des Hauses durch. Die Zeitkapsel wurde mit einer Urkunde, einer Tageszeitung, Glücksbringern und den Wünschen des Heimrates der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe, befüllt. Der Heimrat wünschte dem ORANGE HOUSE, dass es lange steht, die Kinder und Jugendlichen dort vor allem ihre Phantasie umsetzen können und viel Spaß haben werden.

Bevor der Zimmermann den Richtspruch verlas, sangen die Kinder der Kindergartengruppen des St. Petri Kinderhauses „Wer will fleißige Handwerker sehen“.

Auch der Richtkranz, den Kinder aus den Wohn- und Tagesgruppen von St. Petri einige Tage zuvor mit den Farben der Einrichtungen geschmückt hatten, wurde vom Zimmermann aufgehängt.

Bei einem bayrischen Büffet als Richtschmaus klang das Richtfest anschließend in der Reithalle von St. Petri aus.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen fleißigen Helfern und Helferinnen, vor allem den Hausmeistern und dem Küchenteam der Diakonischen Jugendhilfe, Herrn Langer und Frau Bierer von der Hoffmann Group Foundation sowie die Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Hoffmann Group Bremen, ohne die das Fest nur halb so schön geworden wäre.

Video zum Richtfest:

Aktuelle Presseartikel: