Die Grundlage unserer Arbeit ist eine ganzheitliche und entwicklungsorientierte Sichtweise. Wir führen unsere Diagnostik auf der Grundlage wissenschaftlich anerkannter Testverfahren und Beurteilungskriterien durch, die dem aktuellen Forschungsstand entsprechen und überprüfbar sind. Wir arbeiten ressourcen- und lösungsorientiert, mit neuropsychologischem Hintergrund sowie unter Einbeziehung psychoanalytischer Bindungstheorien. Die verwendeten Anamnesebögen werden fallgenau angepasst und die Befragung wird dokumentiert.

Wir bieten innerhalb der Diagnostik an:

  • Passgenaue Anamnese
  • Durchführung von Leistungstests
  • Durchführung von Persönlichkeitstests
  • Durchführung Projektiver Verfahren
  • Verhaltensbeobachtungen
    • im Lebensraum des Kindes (auch im Schulalltag)
    • in therapeutischen Kleingruppe
    • in erlebnispädagogischen Einheiten
    • sowie videogestützte Interaktionsbeobachtungen

Im Rahmen der Diagnostikeinheit ist unser Vorgehen prozessorientiert. Wir stimmen mit der definierten Art des Leistungsangebotstyps „Psychologische Diagnostik“ überein.