Petri sagt Danke!

Wir bedanken uns bei allen Spendern und Sponsoren, auf deren Unterstützung sich die Kinder und Jugendlichen in den letzten Monaten verlassen konnten. Ihre Spende und Ihr persönliches Engagement haben uns geholfen, viele Dinge des Alltags - und auch des "Sonntags"- für die Kinder, Jugendlichen und deren Familien besser gestalten zu können. Hier einige Beispiele:

  • Kinder und Jugendliche aus allen Bereichen der Einrichtung haben in der Advents- und Weihnachtszeit wieder individuelle Wünsche erfüllt bekommen
  • Einige SpenderInnen sind inzwischen zu Kooperationspartnern "gewachsen", die immer wiederkehrend Eintrittskarten zu Veranstaltungen anbieten, mit den Pädagoginnen gemeinsam in Aktion treten (z.B. Fußballtraining, Fahrräder reparieren, Spielnachmittage organisieren), und Familien in ihrem Alltag eine besondere Unterstützung zukommen lasen.
  • Darüber hinaus konnten wir mit Ihren Zuwendungen die jährlichen Ferienfahrten und Ferienaktionen gestalten.
  • Ihre Unterstützung half uns auch bei der immerwährenden Aufgabe, unsere Spielgeräte im Außenbereich zu erneuern und zu erweitern.
  • Viele von ihnen kennen inzwischen unser Reit- und Reittherapieangebot und haben sich dort engagiert und z.B. eine Pferdepatenschaft übernommen (s.u.)

Sie sind herzlich eingeladen, sich bei einem persönlichen Besuch im Petri Waisenhaus von der sinnvollen Verwendung Ihrer Spenden zu überzeugen.

Vielen Dank!

 

Bitte unterstützen Sie uns weiter...

Ihre Spenden werden wir weiterhin ausschließlich für zusätzliche, besondere Angebote und für einzelne Bedarfe - gerne in direkter Absprache mit Ihnen - einsetzen, so dass Ihre Spende unmittelbar den Kindern und Jugendlichen zugute kommt.

Wir brauchen Ihre Unterstützung:

  • zur Durchführung von Ferienfahrten sowie Familien- und Kinderfreizeiten
  • für den Erhalt und die Erneuerung von Spielgeräten in den Außenbereichen der Einrichtung
  • zur Aufrechterhaltung des therapeutischen Reitbereiches
  • für den individuellen Bedarf einzelner Kinder und Jugendlicher in besonderen Situationen und bei besonderen Anlässen (z.B. Schulabschlussfeier, Konfirmation)
  • Für die Ersatzbeschaffung von Fahrzeugen (z.B. Kleinbus für Unternehmungen mit der ganzen Gruppe).

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns sehr. Wir nennen Ihnen gerne verschiedene Möglichkeiten für Ihre Spende und berichten auch darüber, z. B. hier im Internet oder im St. Petri Journal.

Spenden an die Stiftung St. Petri Waisenhaus sind steuerlich absetzbar. Über Ihre Spende erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.


Spendenkonto:

St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Sparkasse Bremen
IBAN: DE 33 2905 0101 0080 709652

Bitte den Verwendungszweck eintragen (individuell oder nach Absprache)

Stiftung St. Petri Waisenhaus
Sparkasse Bremen
IBAN DE 67 2905 0101 0086 007374


Pferdepaten gesucht!

Auf dem St. Petri-Gelände in Alt-Osterholz im Bremer Osten leben fünf Pferde und Ponies „Tür an Tür“ mit den Kindern und Jugendlichen. Dieses Reitprojekt ist entstanden, um den von uns betreuten jungen Menschen diese für sie ansonsten finanziell unerschwinglichen Erfahrungen zu ermöglichen. Je nach Zielsetzung sind das Reiten und der Umgang mit den Pferden für sie ein therapeutisches Mittel oder ein aufregendes Freizeitangebot. Hier können sich die Kinder- und Jugendlichen ausprobieren, im Umgang mit den Tieren verantwortungsvolles Verhalten lernen oder auch einfach kuscheln. Die öffentlichen Entgelte, die der Einrichtung zur Verfügung stehen, enthalten leider keine Kostenbeteiligung, um so spezielle Angebote wie den Reitbereich zu finanzieren.

Pferde sind in der Haltung kostspielig, z.B. steigen seit Jahren aufgrund von schlechten Ernten die Futterpreise. Um den Kindern das Reiten langfristig zu sichern, suchen wir nach Menschen, die durch die Übernahme einer Patenschaft dazu beitragen, die Pferdehaltung zu finanzieren. Pferdepaten tragen monatlich regelmäßig zum Unterhalt eines bestimmten Pferdes, oder wenn gewünscht, auch allgemein zum Unterhalt unserer kleinen Herde bei.

Im Rahmen einer Patenschaft erhalten Sie:

• eine Urkunde über die Patenschaft

• ggf. einen „Steckbrief“ Ihres Pferdes

• eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder eine Patenschaft für eines unserer Pferde übernehmen möchten, melden Sie sich doch bitte bei unserer Reittherapeutin Daniela Halbfas:

Email: reiten@stpetribremen.de
Tel: 0421 4279539

Am Ende der Seite finden Sie auch einen Pferdepatenschaftsvertrag, in dem noch einmal alle Pferde mit Foto aufgeführt sind.