Rund um den Ball: Rundum gelungenes Sommerfest 2018

16 Jun

Sommerfest in St. Petri mit Fußballstar Ailton und Bürgermeister Dr. Carsten Sieling war ein voller Erfolg!

„Rund um den Ball“ – so lautete das zur WM passende Motto des diesjährigen Sommerfests der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe. Freunde, Bekannte, Nachbarn und alle Interessierten waren eingeladen, am Sommerfest auf dem Gelände in der Sudwalder Straße mitzufeiern. Mit dabei war auch der Fußballstar Ailton und unser Bügermeister Dr. Carsten Sieling. Beide haben auf einem Trikot unterschrieben, das am Ende des Festes zu Gunsten der Erneuerung des Fussballplatzes versteigert wurde. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Ailton und unserem Bürgermeister unser Sommerfest eröffnen konnten“, sagt Dr. Ramona Buchholz, stellvertretende Einrichtungsleiterin der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe.

Es gab ein buntes Programm mit vielen spannenden Aktionen für Groß und Klein: Torwand-schießen, Fußballturnier, Ball-Hüte basteln und auch Reiten. „Für die Kinder gab es natürlich besonders viele Möglichkeiten, sich rund um den Ball zu beschäftigen und auch für das leibliche Wohl war gesorgt“, sagt Einrichtungsleiter der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe André Rulfs. Mit dabei am Kuchenstand war auch Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, der selbst Kuchen an viele Gäste des Sommerfests verkauft hat.

„Besonderer Dank geht aber auch an die Firma Willenbrock, die uns seit Jahren immer wieder mit verschiedenen Spendenaktionen unterstützt“, so Dr. Ramona Buchholz. Die Auszubildenden der Firma Willenbrock haben auch in diesem Jahr wieder freiwillig beim Auf- und Abbau geholfen, das Gelände geschmückt, Getränke und Kuchen verkauft und waren mit einer Hebebühne vor Ort, mit der sich kleine und große Gäste in die Luft begeben konnten.

Und auch das „ORANGE HOUSE“ der Diakonischen Jugendhilfe Bremen war als direkter Nachbar der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe beim Sommerfest dabei. Dort konnten die Kinder Holzuntersetzer bemalen und am Glücksrad drehen, das die Hoffmann Group – die das wunderbare ORANGE HOUSE gebaut hat – mit hochwertigen Preisen unterstützt hatte. „Außerdem haben wir Kinder beim Kinderschminken in wilde Löwen, farbenfrohe Schmetterlinge oder gefährliche Spidermans verwandelt“, erinnert sich Ellen Gutschmidt, Leitung ORANGE HOUSE.