Finale der Tenever Liga

14 Sep

Bremen-Tenver. Die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe und der SV Werder Bremen kooperieren jetzt auch in Tenever. Das wöchentliche Fußball Training von Fit Point findet dienstags in der Halle für Bewegung statt und wird über einen Nachwuchstrainer des SV Werder Bremen mit geleitet. Das gemeinsame Ziel vom Fit Point und dem SV Werder Bremen ist es, die Kinder für den Teamsport zu begeistern, ihre persönliche Entfaltung zu fördern, gemeinsam Spaß zu haben und sie setzen sich dafür ein, Kinder- und Jugendliche zum Ballspielen zu animieren und dabei Teilhabe zu fördern.

Das Turnier der Tenever-Liga findet an sechs Tagen während der Freiluftsaison auf dem Sportplatz am Pfälzer Weg statt. Die geschlechtsgemischten Teams sind in zwei Altersgruppen mit jeweils sechs Spieler*innen unterteilt. Es beteiligen sich 10 Mannschaften (Straßenmannschaften), davon 4 Mannschaften- aus den Kindern U10, 4 Mannschaften- U13 und 2 Mannschaften- als heranwachsende aus den Kindern U7.

Das Finale der Tenever Liga findet am Freitag, den 14.09. ab 16:00 Uhr (Ende ca. 19:00 Uhr) auf dem Bolzplatz am Pfälzer Weg mit einem vielfältigen Rahmenprogramm statt. Diesmal werden drei Bundesligaspieler des SV Werder Bremen aus dem aktuellen Kader als Überraschungsgäste dabei sein.

Hintergrund:
Die Tenever Liga ist eine freie Straßenfußballliga seit 1995. Sie ist für alle Kinder und Jugendliche aus Tenever und um zu. Der Fit.point veranstaltet gemeinsam mit dem SV Werder Bremen (SPIELRAUM-Programm) das diesjährige Fußballturnier im Stadtteil Tenever in Bremen und wird über WIN (Wohnen in Nachbarschaften) mitunterstützt. Weitere Kooperationspartner sind: Children for a better world e.V., Jugendhaus Tenever, GuckMal Atelier, alkoholfreies Jugendcafe, Spielhaus Tenever, Radio Bremen (Bremen Next) und viele ehrenamtliche Helfer*innen.

Mehr Informationen:
Über eine Voranmeldung der Presse würden wir uns sehr freuen: Der fit.point ist telefonisch unter der 178 59 52 oder per E-Mail unter fit.point@stpetribremen.de erreichbar.