Offene Kinder- und Jugendarbeit bietet tolle Online-Angebote an!

29 Apr

Das Jugendhaus Tenever und das Alkoholfreie Jugendcafé habe sich tolle Onlineangebote für die Corona-Zeit für Euch ausgedacht. Unterstützt werden sie dabei von Children for a better World e.V.

Die Angebote findet Ihr hier:

- Alkoholfreies Jugendcafé

- Jugendhaus Tenever

- fit°point

- JustiQ-Ost

Schaut vorbei, informiert Euch, beteiligt Euch und tretet mit den engagierten Kolleg_Innen vor Ort per Telefon in Verbindung, dann bekommt Ihr die Infos wie Ihr an den Projekten teilnehmen könnt!


Digitale Angebote der Jugendhilfe in Tenever

Die aktuelle Corona-Pandemie verändert unseren Alltag - auch den in der Kinder- und Jugendhilfe. Die lange Schließung vieler Angebote der offenen Jugendarbeit – so notwendig sie ist – belastet die Mitarbeitenden wie auch die Kinder und Jugendlichen. Durch die aktuelle Situation fehlt vielen Kindern die Freizeitmöglichkeit, die Ansprech- und Vertrauenspersonen ihr „zweites Zuhause“ (wie sie es selbst nennen). Einige Kinder und Jugendlichen leben mit ihren Familien in kleinen Wohnungen, so das sich ihr Zimmer mit mehreren Geschwistern teilen müssen. Hier fehlt ein geeigneter Rückzugsort. Hinzu kommt, dass  einige Familien leider auch nicht ausreichend ausgestattet sind und diese Situation auch psychisch verarbeiten müssen.

Aufgrund dieser Herausforderungen ist es für die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe besonders wichtig, mit den Kindern und Jugendlichen in Kontakt zu bleiben. Deshalb bietet sie aktuell einige Angebote für den Sozialraum Osterholz-Tenever online an, um mit den Kindern und Jugendlichen in Kontakt zu bleiben, die normalerweise die Angebote vor Ort wahrnehmen würden (auch wenn die persönliche Begegnung dennoch fehlt). So gibt es zum Beispiel ein Angebot der Rap-AG, sich dienstags und donnerstags ab 15 Uhr online über Instagram, Facebook und andere Social-Media-Kanäle mit den Jugendlichen „zu treffen“.  Auch gibt es eine Hausaufgabenhilfe und eine Rätsel-Challenge (Montag bis Donnerstag 15 bis 17 Uhr, mit einer Tabelle, bei der die Teilnehmenden das Ranking mit Punkten sehen und am Ende der Woche eine Überraschung gewinnen können). Im Live-Chat mit Nese & Yasar (werktags 16 bis 17 Uhr) gibt es die Möglichkeit online Ideen für Projekte einzubringen. Außerdem gibt es eine Hotline, die ein offenes Ohr für alle Belange in der aktuellen Situation und Fragen rund um Corona bietet. Auch gibt es dort Tipps zum Vertreiben der Langweile (Terminvereinbarung unter 0421-402767). Das Jugendhaus Tenever gibt unter dem Titel „Let it grow“ ein kleines Komplettpaket mit Samen, Blumentopf und Erde an Jugendliche aus (0421/8358179) und bietet über Instagram (Montags und Donnerstags) eine Hausaufgabenstunde an. Der Kreativ-Workshop des Jugendhaus Tenever bietet auf Instagram kreative Impulse (das ABC in verschiedenen Schriftarten) sowie die Möglichkeit, sich Material für das Malen Zuhause abzuholen. Wer Lust hat, ein leckeres Mittagessen zu kochen, kann sich nach Absprache eine Tüte mit Zutaten und Rezept beim Jugendhaus abholen – und auch Spiel- und Sportgeräte können nach Absprache im Jugendhaus ausgeliehen werden. Die Aktionen vom Jugendhaus Tenever werden gefördert von Children for a better World.

„Wir versuchen durch diese vielfältigen kontaktlosen Angebote den Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten zu bieten, mit uns in Kontakt zu bleiben oder zu treten – gerade jetzt in der kontaktlosen Zeit der Corona-Pandemie“, sagt die Fachbereichsleitung offene Kinder- und Jugendarbeit Osterholz-Tenever Cemile Tolan. Weitere Informationen zu den Angeboten gibt es online auf der Internetseite von St. Petri und auf Facebook.

Text: Regina Bukowski